Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) Beratung Klimaschutzförderung

Ihre Benefits

  • Spannende und gesellschaftlich wichtige Aufgabe: Förderung von Klimaschutzprojekten im kommunalen Umfeld
  • Arbeitsplatz „mitten drin“, zentral in der Nähe Checkpoint Charlie
  • Klare Strukturen des öffentlichen Dienstes
  • Wertschätzende und fördernde Führung
  • Flexible Gleitzeitregelungen auf Basis von 39 Wochenstunden
  • Vergütung nach DGB IGZ in Anlehnung an TVÖD Bund (ca. 3600 € pro Monat)
  • befristet, Option auf Verlängerung und Übernahme

Überblick

Unser Auftraggeber gehört organisatorisch zu einer der größten Wissenschaftseinrichtungen in Europa und unterstützt den Bund unter anderem bei der Umsetzung von Klimaschutzprojekten. Zur Unterstützung im Bereich „Kommunaler Klimaschutz“ (KKS) suchen wir ab sofort:

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) Beratung Klimaschutzförderung
 
 

Ihre Aufgaben

  • Sie unterstützen bei der Beratung von Antragstellern aus Kommunen, Sportvereinen, kulturellen Einrichtungen und der Wirtschaft bei der Beantragung von Fördermitteln für den Bereich Klimaschutz und Förderung auf kommunaler Ebene.
  • Sie beurteilen, ob die zu finanzierenden Projekte fachlich und wirtschaftlich schlüssig geplant sind und die Bedingungen für eine Förderung erfüllen.
  • Sie wirken mit an der Entscheidung über die Bewilligung und den Umfang der Förderung.
  • Sie begleiten die geförderten Projekte während der Laufzeit und stehen als Ansprechpartner zur Verfügung.
  • Sie evaluieren den Projektverlauf, überwachen die Zielerreichung und stellen die richtlinienkonforme Verwendung der Fördermittel sicher.
  • Sie informieren sich über aktuelle Entwicklungen, Forschung und Innovationen im Klimaschutz.

Ihr Profil

  • Sie haben Ihr Studium der Umweltwissenschaften /-technik erfolgreich abgeschlossen (Bachelor/ FH-Diplom). Denkbar wären auch Studienrichtungen wie Wirtschaftswissenschaften (Wirtschaftsingenieurwesen), Naturwissenschaften oder vergleichbaren Ausrichtungen
  • Sie haben bereits erste Berufserfahrung gesammelt, bevorzugt im Themenbereich Umwelt und Klimaschutz.
  • Sie bringen gute Kenntnisse im Projektmanagement mit - idealerweise im Rahmen öffentlich finanzierter Projektförderung.
  • Wünschenswert aber nicht zwingend sind Kenntnisse im Haushalts- und Vergaberecht. 
  • Sie haben ein sehr gutes Ausdrucksvermögen in der deutschen Sprache in Wort und Schrift. 
  • Ihre MS Office Kenntnisse sind sehr gut.
  • Sie kommunizieren adressatengerecht, Ihr Auftreten ist sicher, freundlich und gewandt.
  • Sie sind belastbar und gut organisiert.
  • Sie haben ein hohes Interesse am Thema Klimaschutz sowie an forschungs- und innovationspolitischen Fragestellungen.

Sie finden sich in dieser Beschreibung wieder? Dann wartet auf Sie ein bestens strukturiertes Arbeitsumfeld in einem netten Team. 
Der Eintritt sollte zeitnah möglich sein. Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Unterlagen per Mail (pdf-Format, bitte in höchstens in drei Anhängen) oder direkt über unsere Homepage über den Button "Jetzt Bewerben". Bei Rückfragen stehen wir Ihnen unter 030 5868 50720  gern zur Verfügung.   

Jobsolutions GmbH
Scharnweberstraße 130/131
13405 Berlin

www.jobsolutions-movado.de

     



 

Stellendetails

Arbeitsort

10969 Berlin
Berlin Deutschland

Arbeitszeit

39 Stunden

Branche

Tätigkeitsbereich

Betriebswirtschaftlich / Kaufmännisch

Gehalt

ca. 3600 €