Koordinator (m/w/d) Meldezentrum / Gefahrenlagen Öffentlicher Dienst

Ihre Benefits

  • Sie tun etwas Wichtiges für die Gesellschaft: Sie helfen, schnelle und präzise Handlungsabläufe bei Naturkatastrophen und anderen Ereignissen zu planen und zu koordinieren.
  • Teamarbeit Hand in Hand - Sie haben den Plan.
  • Sie arbeiten 39 h / Woche - inkl. Teilnahme am Wechselschichtdienst. 
  • Ihr Einstieg in den Öffentlichen Dienst - genießen Sie klare und professionelle Strukturen!
  • tarifliches Gehalt - ab 3.600 € brutto / Monat plus Wechselschichtdienstzulage und weitere Zulagen für Fahrtkosten, Jobticket u.a.
  • Kein langes Warten - Start ab sofort möglich!
  • Die Stelle ist zunächst projektbezogen befristet, Option auf Verlängerung / Übernahme besteht.

Überblick

Unser Kunde ist eine Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Inneren. Sie steht für nationale Sicherheit und Zivilschutz. Zur Verstärkung an den Standorten Bonn und teilweise Bad Neuenahr-Ahrweiler suchen wir ab sofort eine/n:

Koordinator (m/w/d) Meldezentrum Gefahrenlagen Öffentlicher Dienst
 

Ihre Aufgaben

  • Sie überwachen die nationale sowie internationale  Gefahrenlage anhand von Medieninformationen, GIS-gestützen Daten und Warnsystemen.
  • Sie erstellen Reportings und Präsentationen zu aktuellen Entwicklungen und potentiellen Krisensituationen. 
  • Sie sichten Berichtsmaterial und Informationsmeldungen aus Deutschland und international und schätzen das Gefährdungspotential ein.
  • Sie stellen den Informationsaustausch zwischen Bund und Ländern sowie EU- und weltweit sicher (Schnellinformationssystem mit festem Ablauf).
  • Sie prüfen regelmäßig die Abläufe für ein Alarmsystem (Erreichbarkeit der zuständigen Behörden auch außerhalb der Geschäftszeiten).

Ihr Profil

  • Sie verfügen über einen Bachelorabschluss in den Fachrichtungen Krisenmanagement / Politikwissenschaften / Geoinformatik o.ä. - denkbar wären auch Kenntnisse und Erfahrungen im gehobenen Dienst der bei Polizei oder Feuerwehr.  
  • Idealerweise konnten Sie bereits erste praktische Erfahrungen im Bevölkerungsschutz sammeln (z.B. durch Einsatz in Hilfsorganisationen, THW, Feuerwehr oder vergleichbar). 
  • Ihre Deutschkenntnisse sind exzellent, Ihre Englisch-Skills ebenfalls sehr gut. 
  • Sie können sich vorstellen, im Schichtdienst zu arbeiten (3-Schicht-Modell, Schichtdauer zwischen 8 und 10 Stunden).
  • Gelegentliche Rufbereitschaft und Dienstreisen stellen für Sie kein Hindernis dar. Zudem sind Sie mobil und können so die Einsatzorte Bonn und Bad Neuenahr-Ahrweiler problemlos erreichen. 
  • Kommunikatives Geschick, Teamgeist und Flexibilität zählen zu Ihren persönlichen Stärken. 
  • Sie sind höchstmotiviert und voller Tatendrang - Sie wollen etwas bewegen! 

Fühlen Sie sich von dieser Beschreibung angesprochen?  Dann senden Sie uns eine Mail mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen in höchstens drei pdf-Anhängen oder nutzen Sie den Button "Jetzt Bewerben". Wenn Sie vorher Fragen haben, sind Frau Gloger-Lino oder Frau Blumenthal für Sie erreichbar unter 0228 8503 1111.

gesine.gloger-lino@movado-gruppe.de

Jobsolutions GmbH
Koblenzer Straße 13-15
53173 Bonn
www.jobsolutions-movado.de

Stellendetails

Arbeitsort

53127 Bonn
Nordrhein-Westfalen Deutschland

Arbeitszeit

39 h / Woche im Wechselschichtdienst

Branche

Öffentliche-Verwaltungen-Dienstleistungen

Tätigkeitsbereich

Betriebswirtschaftlich / Kaufmännisch

Gehalt

ab 3.600 € Monatsbrutto plus Wechselschichtdienstzulage